Ingenieurbüro S&T für Umwelt- und Energieberatung
Energieeffizienzberatung für Gewerbe, Industrie, Kommunen und private Haushalte in München, Bayern, Deutschland und Österreich

Gebäudemessung und Monitoring


Gebäudemessung (Bau und Technik),
Thermografie:

„Mehrwert durch Energieeffizienz“

  • Gebäudethermografie (Wärmebild): Diagnose von Wärmebrücke, Leckageortung und Qualitätssicherung durch Gebäude-
    prüfung (Rollladenkästen, Fenster, Fassade, Dach und Sockel)
  • Technik-Thermografie: Ortung von Wärme-verluste, Prüfung Rohre für Fußboden-/
    Wandheizung, Pumpen, Motoren, Schaltanlage, Schaltschränke
  • Technik-Thermografie für Fotovoltaik-Anlage (Dach und Solarparks)
  • Gebäude-Luftdichtigkeitsprüfung für Neu-
    und Altbau (Blower-Door-Test)
  • Luftfeuchtemessung und Hausuntersuchung auf Schimmel und Feuchteschäden
  • Messung der Luft- und Oberflächen-
    temperaturen
  • Lichttechnische Messung für Beleuchtungs-optimierung
  • Digitale Schalldruckmessung von Lärmimission (innen und außen)
  • Strommessung, Stromlastmanagement
    (Analyse, Auswertung, Optimierung)

 

 

Kontaktformular

 

Messung und Monitoring

          Thermografie-Bild (Gebäude mit/ohne Dämmung)

 

Blower-Door-Test
         Messung Gebäudeundichtigkeit: Blower-Door-Test

 

 

Thermografie: Hinweise für Immobilienbesitzer

Thermographie- oder Wärmebild-Aufnahmen decken die energetischen Schwachstellen einer Gebäude-
hülle auf und machen den Sanierungsbedarf anschaulich. Jeder Körper strahlt Energie in Form von Lichtwellen im Infrarotbereich ab, sogar noch bei Temperaturen unter 0°C.

Mithilfe einer speziellen Infrarot-Kamera lassen sich Bilder anfertigen, die zeigen, an welchen Stellen des Gebäudes viel Wärme verloren geht. Es werden Wärmebrücken und Wärmeverluste aufgezeigt und Sie können gleichzeitig Durchfeuchtungen, Leckagen sowie undichte Türen und Fenster erkennen. Das Thermografieangebot dient Ihnen als wichtige Grundlage für eventuelle Modernisierungsmaßnahmen und damit verbundenen CO2-Einsparungen.

Die Kamera misst die Temperaturen auf der Gebäudeoberfläche und stellt sie unterschiedlich farbig dar. Um aussagekräftige Aufnahmen machen zu können, muss ein Temperaturunterschied zwischen innen und außen von mindestens 15°C bestehen. Bei einer Innentemperatur von 20°C muss es außen also kälter als 5°C sein!

Tipp: Wenn Sie als Immobilienbesitzer Aufträge für Thermographie-Bilder vergeben, sollten Sie darauf achten, dass eine Kameratechnik mit einer Auflösung von mindestens 300 x 200 Pixeln und einer thermischen Empfindlichkeit kleiner 0,1 °C eingesetzt wird. Dann erhalten Sie aussagekräftige, detaillierte Aufnahmen.

Energieeffizienzberatung -
Gebäude-Gutachten

Effiziente Anlagentechnik

Effiziente Anlagentechnik, Gebäudesanierung,

mehr ...

Betriebsoptimierung - Energiemanagement

Betriebsoptimierung - Energiemanagement

Einführung Energiemanage-
ment, Energieaudit, Testat,


mehr ...

Drucklufttechnik -
Anlageoptimierung

Optimierung der Druckluftanlage

Kompressormessung, Leckage-Untersuchung,

mehr ...

Gebäudesanierung / Neubau

Gebäudesanierung

Gebäudecheck, Baubegleitung, Förderprogramme,

mehr...

Energiepass

Energiepass

Gebäude-Energieausweis für Alt- und Neubau (WG, NWG)

mehr ...

Gebäudemessungen

Messungen

Thermografie, Blower-Door-
Test, Strommessungen,

mehr...

Angebot von S&T im Netz:

S&T Energieberatung:
Website
| Facebook

S&T Energieeffizienz:
Website
| Facebook

S&T Elektromobilität:
Website
| Facebook